Charakteristischer Altbau in Oberstadtfeld
Energieberatung, Werkplanung für das Gewerk Fenster und Fassadeinden Werkstoffen Holz, Holz-Aluminium, Aluminium, Kunststoff Erstellung von Regeldetails und Entwicklungspezieller Anschlussdetails (z.B.Leibungsverkleidungen) Wärmebrückenoptimierung, Gleichwertigkeitsnachweise, detaillierte Wärmebrückennachweise und Energetische Fachplanung
Energieberater, Energieberatung, warum energieberatung, BAFA, Vor-Ort-Beratung, Erneuerbare Energie, KFW Zuschuss, Kredit Antrag, Bestätigung nach Durchführung, Altbau Sanierung, Energetische Sanierung, Baubegleitung, Bauleitung, Planung, Fachplanung, Fenster, Fassaden, Wärmebrücke, EnEV, Energieeinsparverordnung, Energieausweis, Verbrauchsausweis, Bedarfsausweis, Energiesparen, Energieeffizienz-Experte, Energieeffizient sanieren, Energieeffizient bauen, Denkmalschutz
16720
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-16720,cookies-not-set,ajax_updown,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-13.3,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Charakteristischer Altbau in Oberstadtfeld

Category
Energieberatung
About This Project
Charakteristischer Altbau in Oberstadtfeld

Der massive Bruchsteinbau von 1928 wird energetisch zum KFW Effizienzhaus saniert und erhält neben einer neuen Dacheindeckung eine diffusionsoffene Innendämmung mit Lehmputz. Fenster und Türen werden gemäß historischem Vorbild erneuert, eine zentrale Heizungsanlage (Sole-Wasser Wärmepumpe versorgt über die Wandflächen das Gebäude mit Wärme. Vorab steht die Bestandssicherung in Form einer Trockenlegung der Kelleraußenwände an. Das äußere Erscheinungsbild bleibt original erhalten bzw. wird auf das historische Vorbild zurückgeführt.

 

Ausführung: ab 2017

 

Leistung:

Erstellung eines Sanierungskonzeptes, energetische Bilanzierung und Beantragung von Fördermitteln (KfW), Baubegleitende Qualitätssicherung (KfW Baubegleitung), Beratung zur Förderung im Rahmen der Dorferneuerung